Wie bei fast jeder Freiwilligen Feuerwehr, besteht auch unsere Wehr komplett aus ehrenamtlichen Helfern, die sich unentgeltlich sozial engagieren. Jeder von uns versucht natürlich Tag und Nacht, das ganze Jahr über einsatzbereit zu sein. Das ist aber nicht immer ganz einfach, da wir auch im Alltag unseren Berufen nachgehen müssen um unseren Lebensunterhalt zu bestreiten. 

Das heisst, dass ein grosser Teil unserer Freizeit ausschliesslich der Feuerwehr gilt. Das beinhaltet aber nicht nur das Fahren von Einsätzen. Wir unterstützen natürlich auch unsere ortsansässigen Vereine und viele Veranstaltungen die im Laufe des Jahres stattfinden.

Unsere Einsatzabteilung zählt zur Zeit 39 aktive Mitglieder, davon 6 Kameradinnen.
14 Kameraden gehören der Alters- und Ehrenabteilung an. 17 Kameradinnen sind in der Frauenabteilung. Unsere Nachwuchsabteilung, die Jugendfeuerwehr, ist mit 17 Mitgliedern vertreten.  Damit haben wir eine starke Truppe, die  auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet wird. Auf diese Weise ist die nächste Generation von Feuerwehrleuten gesichert.

Unser Dienst und die Ausbildung findet alle 14 Tage montags statt (ausser Sonderdienste). Zudem ist jede Woche mittwochs ein Maschinistendienst, an dem wir unsere Ausrüstungen und Geräte, sowie unser Gerätehaus in Ordnung halten, denn verlässliche Technik ist wichtig. Dazu kommen ausserdem die Aufgaben, die bei der Wehrleitung, beim Feuerwehrausschuss, den Gerätewarten und bei allen anderen Kameraden sonst noch anfallen. Wie man sieht ist 
das sehr viel Arbeit, aber gemeinsam ist alles machbar.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein und unsere Aufgaben gut zu bewältigen, nehmen unser Kameraden zudem jährlich an bestimmten Lehrgängen, wie z.B. Truppführer oder Maschinist teil. Diese erfolgen zum Teil intern, auf Kreisebene oder in der Landesfeuerwehrschule Sachsen.

Teamwork ist selbstverständlich auch ein großes Thema. Deshalb finden bestimmte Ausbildungstage sowie Ortsbegehungen nicht nur mit unseren Ortswehren Wildenthal, Carlsfeld und Sosa, sondern auch mit den ortsangrenzenden Wehren, wie z.B. Schönheide gemeinsam statt.

Trotz der vielen Stunden und der ganzen Arbeiten die anfallen, sind wir doch alle gern ein Teil dieses Teams und halten stets an unserem Prinzip fest:


Ihre Kameradinnen und Kameraden der FF Eibenstock

>>> zurück zum Seitenanfang